73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Hilfe:Seite bearbeiten

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handbuch  →   Mitarbeit



Wenn man auf den "Seite bearbeiten"-Link am oberen Rand der Seite klickt, erscheint ein Eingabefeld mit dem Text der Seite. Darin steht größtenteils einfacher Text, aber auch einige spezielle Befehle, mit denen die Wiki-Software Links, Listen und andere Formatierungen erstellt.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Text zu bearbeiten:

Die Schaltfläche »Artikel speichern« speichert die Änderungen. »Vorschau« zeigt die Seite mit den noch nicht gespeicherten Veränderungen an. Vor dem Speichern bitte immer eine kurze Zusammenfassung der Änderungen in das Feld Zusammenfassung eintragen.

Zum Ausprobieren dieser Funktionen kann man die Spielwiese benutzen. Grundsätzlich gilt: Sei mutig - du kannst nichts kaputtmachen, alle früheren Versionen eines Artikels lassen sich einfach wiederherstellen.

Für angemeldete Benutzer

Die Optionen Nur Kleinigkeiten wurden verändert und Diesen Artikel beobachten können nur von angemeldeten Benutzern gesetzt werden. In den Einstellungen kann man festlegen, dass diese Häkchen standardmäßig gesetzt werden.

Rechtschreibfehler oder Formatierungsänderungen werden meistens als kleine Änderung markiert. In den letzten Änderungen werden solche Änderungen mit dem Buchstaben K markiert. Mit Diesen Artikel beobachten kann eine Seite der persönlichen Beobachtungsliste hinzugefügt werden. Damit kann man leicht Änderungen auf bestimmten Seiten verfolgen.

Ebenfalls in den Einstellungen kann man auch die Größe der Textbox ändern.

Gesperrte Seiten

Manche Seiten sind geschützt und können nur von den Administratoren bearbeitet werden. Dort erscheint statt „Seite bearbeiten“ ein Link „Quelltext betrachten“. Gleiches gilt, wenn das Maddraxikon für die Systemwartung in einen nur-Lese-Modus geschaltet wird.

Siehe auch: Gesperrte Seiten




Handbuch  →   Mitarbeit