Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

General Yoshiro

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

General Yoshiro war General der britischen Streitkräfte. Sein Vorname ist unbekannt.

Geschichte

Er überlebte im Regierungsbunker von London. Die Massaker an der Bevölkerung, um den Bunker zu schützen, verurteilte er scharf.

Nach dem Kometenabsturz kam es zu schweren Konflikten. General Yoshiro wollte die Macht übernehmen und nahm Prinz William als Geisel. Etwa 300 Personen mit ihm verbarrikadierten sich in den unteren Etagen des Bunkers. Fortan herrschte eine Patt-Situation: die Königstreuen hatten die Nahrung, die Gruppe um den General das Wasser. Man tauschte regelmäßig. Erst 2018 kam es zur Einigung und Prinz William wurde freigelassen.

Doch 2029 putschte General Yoshiro erneut: König Charles II. kam auf unbekannte Weise ums Leben und Prinz William wurde auf seinen Befehl getötet. General Yoshiro errichtete eine Diktatur, die jahrzehntelang brutal aufrechterhalten wurde. (HC 8)