70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Der Kristallschlüssel

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

Wandler | 

 | Ausala

159 | 160 | 161 | 162 | 163


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 161)
161tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.00
(3 Stimmen)
Zyklus: Mars
Titel: Der Kristallschlüssel
Autor: Autor::Susan Schwartz
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Koveck
Innenillustrator: Helmut W. Pesch
Erstmals erschienen: Datum::21.03.2006
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Matthew Drax, Hauptpersonen::Chandra Tsuyoshi, Hauptpersonen::Sternsang, Hauptpersonen::Windtänzer, Hauptpersonen::Maya Joy Tsuyoshi
Handlungszeitraum: 2522
Handlungsort: Utopia, Tunnelfeldanlage, Mars
Besonderes:

Chandra-Starschnitt 1 von 6, Ausschnitt aus der Karte des Mars

Vorschau

Während Aruula ihre Suche nach dem brennenden Felsen fortsetzt, richten wir in den nächsten drei Bänden den Blick auf die Geschehnisse auf dem Mars. Dort hat sich Matthew Drax, nun endlich vom Rat akzeptiert, in den vergangenen Wochen eingehend dem Studium der Hinterlassenschaften der Alten gewidmet – jenem rätselhaften Volk, von dem offensichtlich die Hydriten abstammen. Doch dann läuft bei der Erforschung einer Anlage etwas schief, und Matt muss erkennen, dass er mit Kräften spielt, die alles vernichten können, was die neuen Marsianer dem roten Planeten abgerungen haben … © Bastei-Verlag

Handlung

Während Aruula ihre Suche nach dem "Brennenden Felsen" fortsetzt, muss sich Matthew Drax weiter auf dem Mars durchkämpfen. Dort hat sich der Mann von der Erde, nun endlich vom Rat akzeptiert, in den vergangenen Wochen eingehend dem Studium der Hinterlassenschaften der Alten gewidmet – jenem rätselhaften Volk, von dem offensichtlich die Hydriten abstammen.

Nachdem Matt die Schrift der Alten – der vor 3,5 Milliarden Jahren verschwundene Marsrasse – entschlüsseln kann, erhofft man sich auch Hilfe bei der Enträtselung des mysteriösen Strahls, der auf die Erde gerichtet ist. Dabei stehen Matt die Historikerin Chandra Tsuyoshi, sowie Sternsang und Windtänzer bei, zwei Waldleute, die eine spirituelle Beziehung zum Mars im Allgemeinen und zu dem Strahl im Besonderen pflegen. Matt freundet sich besonders mit Sternsang an, der ihn stark beeindruckt. Fasziniert beobachtet er den Uralten bei seinen Meditationen, während er im Strahl umherwandert. Doch bei näherem Nachfragen will er Matt keine Auskünfte darüber geben, was er genau im Strahl für Erfahrungen macht.

Währenddessen dringt man über Wochen in einen inaktiven Maschinenpark der Alten in den unteren Etagen der Tunnelfeldanlage vor. Die Ausgrabungsarbeiten sind schwierig, das Gestein und die Gefahren unberechenbar. Dabei versuchen sich die Häuser und Firmen gegenseitig auszutricksen, um Vorteile durch die Entdeckungen zu ergattern. Schließlich macht der Rat allen Intrigen ein Ende, indem alle Parteien gezwungen werden, zusammenzuarbeiten und die Auswertungen gemeinsam durchzuführen.

Matt ist dennoch beunruhigt, denn er belauscht ein Gespräch, dass auf eine gefährlichen Anschlag hindeutet. Doch er hat zuwenig Konkretes in der Hand, um darüber berichten zu können. So wartet er vorerst ab. Unverhofft kommen er und Chandra sich näher und beginnen eine geheime Liebesbeziehung.

Endlich entdecken die Ausgrabungsteams einen geborstenen "Verteilerkristall", der ursprünglich die aus dem Marsinneren kommenden Energien in die richtigen Maschinen und Konsolen leitete, die aber jetzt vom Strahl absorbiert werden. Ein Wissenschaftler des Haus Gonzales zerbricht den Kristall bei einer unüberlegten Aktion. Danach lädt sich die Anlage kontinuierlich auf. Unterirdische Lava droht, die Stadt Utopia zu zerstören. In frühestens zwei, spätestens 6 Wochen drohen Erdbeben oder sogar der Ausbruch des nahegelegenen Vulkans. Windtänzer gibt Hinweise auf eine "Kristallgruft" im Noctis Labyrinthus, wo man vielleicht einen Ersatzkristall finden könnte. Der Rat beschließt, unter der Führung von Maya Joy Tsuyoshi eine Expedition in das Gebiet zu schicken.

Weblink