70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Das letzte Tabu

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

263 | 264 | 265 | 266 | 267


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 265)
265tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.67
(3 Stimmen)
Zyklus: Schatten
Titel: Das letzte Tabu
Autor: Autor::Manfred Weinland
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Jan Balaz
Erstmals erschienen: Datum::16.03.2010
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Aruula, Hauptpersonen::Chandra, Hauptpersonen::Matthew Drax, Hauptpersonen::Hi'schi
Handlungszeitraum: 2526
Handlungsort: Mars
Besonderes:

Roman im Roman, Zeittafel, Lösung Preisrätsel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Als Matt Drax auf dem Mars ankommt, fangen für ihn die Probleme erst an. Nicht nur, dass er die Regierung von der Gefährlichkeit des Streiters überzeugen und Hilfe beim Bau einer Abwehrwaffe erbitten muss - auch Aruulas Begegnung mit seiner Liebschaft Chandra macht ihm Sorgen. Und dann kommt zu allem Überfluss auch noch Hi'schi frei, das Daa'muren-Experiment, in dem jeder sieht, was er sehen will. Und ein junger Geistwanderer bricht das letzte Tabu...
© Bastei-Verlag

Handlung

Matthew Drax und Aruula landen auf dem Mars und Matt bringt vor dem Rat seine Informationen über den Streiter und seine Erlebnisse mit dem Flächenräumer vor. Er erhofft sich von den Marsianern Hilfe im Kampf gegen die lauernde Gefahr. Gemeinsam sucht man Wege, den Angriff abzuwehren. Hi'schi, der Drakulle wird derzeit in ein Labor zu Untersuchungszwecken gebracht. Aruula, die während des Fluges telepathischen Kontakt mit ihm hatte, will sich für den Drakullen einsetzen. Doch als sie auf ihre Rivalin Chandra trifft, fasst die Barbarin einen gefährlichen Plan. Sie befreit Hi'schi und stellt Chandra mit seiner Hilfe eine Falle. Das Echsenwesen gibt sich für Matt aus und versucht Chandra für sich zu gewinnen. Die Marsianerin geht darauf ein und es entbrennt ein eifersüchtiger Kampf zwischen den beiden Frauen. Hi'schi nutzt die Gelegenheit zu entkommen.

Währenddessen bricht ein junger Weltenwanderer namens Graulicht das größte Tabu seiner Zunft. Bei einem Aufenthalt im Zeitstrahl begegnet er in einem Flugzeugwrack der Blaupause einer jungen Frau und verliebt sich in sie. Die Faszination für diese Frau lässt ihn nicht mehr los, bis er den Entschluss fasst, sie aus dem Strahl mitzunehmen. Doch die Kopie der ehemaligen Erdenbürgerin ist eine leere Hülle, die bald eine grausame Mordserie hinterlässt. Sie zieht die Energie aus den Körpern der Marsianer, um selbst stabil zu bleiben. Selbst Graulicht, dem sie ihr Leben verdankt und den sie zunächst schont, wird schließlich ihr Opfer. Auf ihrem Weg begegnet Audrey dem entkommenen Hi'schi und beschert auch der armen Drakulle den Tod. Auch Matts Tachyonenstrahlung wird von ihr bemerkt. Doch als sie Matt angreift, löst sich die Frau auf und ihre Überreste werden zurück zum Strahl gezogen.

Weblink