70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Conrad von Leyden

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Conrad von Leyden war ein Techno aus Marienthal und der Neffe von Franz-Gustav von Leyden.

Beschreibung

Er hatte rote Augen, einen kahlen Schädel und die Tätowierung eines Nashorns auf dem Rücken zwischen Nacken und Po.

Geschichte

Conrad von Leyden wurde 2501 geboren. 2520 führte er die Dysdoorer in einen Krieg gegen die Coelleni, um Waffen gegen seinen Vater zu testen. Dieser Krieg wurde von Rulfan beendet.

In Dysdoor verliebte sich Conrad von Leyden in Hille und die beiden wurden ein Paar. (MX 110) Hille wurde aber schon kurz darauf von einem Rottmard tödlich verletzt. (MX 111)

2520 infizierte Aunaara Conrad von Leyden in Marienthal mit dem Virus. Danach reiste er nach Beelinn, um dort die unter Arrest gestellte Jennifer Jensen zu bewachen. (MX 124)

2521 wurde er von Jennifer Jensen bei einem Ausbruchversuch getötet. (MX 135)