73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Charlemagne Hospital

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Charlemagne Hospital stand in Brüssel. (MX 015)

Beschreibung

Das virologische und toxikologische Labor des Hospitals beherbergte 2012 nach dem Center for Disease Control (CDC) in Atlanta, Georgia USA, das größte Depot an Viren, Bakterien und Parasiten. (MX 015)

Geschichte

Während der Kometenkatastrophe rettete eine Schar Ärzte unter der Anleitung von Guy Valvekens gefährliche Viren- und Bakterienstämme und ihre Gegenmittel aus dem Krankenhaus und brachten sie ins Atomium in Sicherheit vor Plünderern. Dort lebten die Nachfahren der Ärzte, Pfleger, Schwestern und ihrer Begleiter bis ins 26. Jahrhundert und wurden bekannt als die Heiler von Bryssels.

Der Leiter des Krankenhauses, Guy Valvekens, wurde am 10. Februar 2012 bei den Vorbereitungen für den Transport von Plünderern ermordet. Sein Vertrauter Jon Vanderboer übernahm die Leitung der kleinen Gruppe.

In Folge der Auswirkungen der Kometenkatastrophe wurde das Hospital wie auch der Rest der Stadt zerstört. (MX 015)

Bekannte Personen