70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Capitol

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Capitol war der zentrale Regierungsraum des Pentagon-Bunkers.

Beschreibung

Es handelte es sich um einen unterirdisch liegenden Versammlungssaal in der Mitte des Pentagon, von wo die Regierungsgeschäfte geführt wurden.

In einem Halbkreis waren die Sitze der Regierungsvertreter gegenüber dem Präsidentensitz angeordnet. Jeder Sitz war mit einer kleinen Kamera und einem Lautsprecher ausgestattet.

Fünf Hauptkorridore zweigten sternförmig von hier ab, die in den umliegenden Bunker führten (MX 029).

Geschichte

Das alte Capitol, Regierungssitz vor der Kometenkatastrophe
auf Cover MX 336
© Bastei-Verlag

Wegen der Kometenkatastrophe am 8. Februar 2012 war die Regierung aus dem früheren Regierungssitz ins Pentagon umgesiedelt. Das alte Gebäude wurde nicht mehr offiziell genutzt und verfiel.

Während der Großen Seuche 2117 diente der Platz der Aufbahrung der zahlreichen Toten, da sonst nirgends soviel Platz vorhanden war. In dieser Zeit kamen die Regierungsgeschäfte praktisch zum Erliegen, was schließlich zu einem Aufstand führte.

Ein halbes Jahr später ergriff von hier aus Richard Vaughn das Wort und stellte die Ordnung völlig gewaltfrei wieder her, indem er die Kommunikation von hier aus zentralisierte und die Bunkerbewohner erfolgreich zur Solidarisierung füreinander aufrief. Auf diese Weise bereitete er der Gewaltherrschaft von William Hymes ein schnelles Ende. Seither ist es Traditon, dass der Präsident sich alleine in diesem Raum aufhält, während die Regierungsvertreter von ihren Büros aus mit ihm kommunizieren (MX 029).