70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Beta Khalem Braxton

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beta Khalem Braxton war eine Marsianerin aus dem Haus Braxton, Ratsmitglied

Geschichte

Beta Khalem Braxton ist keine geborene Braxton, sie wurde in das Haus Braxton adoptiert. Ihre Familie lebt auf einer Farm in der Nähe von Elysium.

Kurz nach ihrer Adoption wurde sie Beraterin und später Ratsmitglied.

Beta Khalem Braxton wurde 2521 die Aufgabe anvertraut, das marsianische Raumfahrtprogramm grundsätzlich zu bewerten. Zu diesem Zweck war sie mit an Bord der PHOBOS, als diese zu ihrem Jungfernflug startete. Sie ließ kein gutes Haar an der Arbeit und wollte schließlich eine Empfehlung aussprechen, die Mondstation gänzlich aufzugeben und die Erde ihrem Schicksal zu überlassen.

Sie versuchte im Oktober 2521 Naoki Tsuyoshi an Bord der PHOBOS zu ermorden, wurde deswegen unter Arrest gestellt (MX 151), aus dem Rat ausgeschlossen und nach ihrer Heimkehr dem Rat übergeben. Dieser verurteilte sie zu 90 Tagen Isolationshaft in ihrer Wohnung, was auf dem Mars mit die schwerste Strafe darstellte, da die Marsianer die Gemeinschaft über alles stellten. (MX 155), (MX 161)