70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Ayga'da

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ayga'da war ein Hydrit, Bewohner von Drytor

Geschichte

Er fiel 2517 dem CK-512 zum Opfer und wandelte sich zum Mar'osianer.

Als Matthew Drax die Stadt betrat, wurde er ihm als Führer beigestellt und brachte ihn zur KIEW. Matt fand dort die Behälter des CK-512 und übergab sie Ayga'da, der sie angeblich in der Stadt untersuchen lassen wollte. Als sie das U-Boot verließen, lauerte ihnen ein Hai auf. Ayga'da stieß Matt, der nicht länger von Nutzen war, dem Tier entgegen, während er selber flüchtete.

Matt konnte dem Hai mit Quart'ols und Mer'ols Hilfe entkommen. Als Ayga'da ihn wieder angreifen wollte, erhielt er einen Betäubungsschuss aus einem Druckschallgewehr. Er wurde von der eigenen Verstärkung aus Drytor getötet, während Matt, Quart'ol und Mer'ol flüchteten, als er in ihren Harpunenhagel trieb (MX 033).