73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

AENEA

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die AENEA ist ein marsianisches Luftschiff aus dem Haus Tsuyoshi

Beschreibung

Das Äußere

Die AENEA ist speziell für Expeditionen konstruiert. Sie hat zwei Windfänger an der Unterseite zur Erforschung von Landschaften angedockt, die über zwei Plattformen an Bug und Heck zugänglich waren. Diese waren offen und wurden durch Energiegitter geschützt.

Das Innenleben

Im Inneren gab es neben einem großen Aufenthaltsraum eine kleine automatische Bar und anschließende Sitzecken an einem großen Panoramafenster. In einem tieferen Deck gibt es drei Hangare mit Lagerräumen und Schalträumen. Daneben existieren kleine Einzelkabinen für die Mannschaft.

Geschichte

Das Luftschiff war ein Geschenk von Lorres Rauld Gonzales an Maya Joy Tsuyoshi anläßlich der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter. Maya Joy Tsuyoshi übergab das Luftschiff der Regierung, wobei jedoch das Haus Tsuyoshi noch der offizielle Eigentümer war. Anfang April 2522 wurde das Luftschiff für die Expedition Kristallschlüssel genutzt. Nach wenigen Tagen zog ein Supersturm auf und zwang die AENEA zu einer Notlandung, die sie beschädigte. Die Mannschaft überlebte leicht verletzt. (MX 162)

Während der Reparaturarbeiten wurde der Techniker Soransan Chu von Schnellwasser beeinflusst, so dass er den Start verzögerte. Dies ermöglichte Kristallträumer und seiner Familie, selbst als Gäste zuzusteigen und auch die Kommandantin July Tsuyoshi zu beeinflussen, die sich große Sorgen um ihre in Utopia lebende Familie machte. (MX 173)