73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

2201

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender

22. Jahrhundert | 23. Jahrhundert | 24. Jahrhundert
2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203

 

  • In Bamako, Mali, werden Mul'hal'waaks Leute von mutierten Tsetsefliegen, die mit den Bewohnern einen Nichtangriffspakt haben, aufgefressen. Mul'hal'waaks Kristall bleibt für Jahrhunderte unter Schnee begraben.
Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
  • Matt, Xij und Grao gelangen in eine futuristische Welt, in der die Menschen implantierte Chips unter der Haut tragen und die Lebenserwartung stark erhöht wurde. Die früheren USA stehen unter der diktatorischen Führung von Jacob Smythes und Jenny Jensens Sohn. Riesige Konzerne beherrschen die Weltgeschicke. Den drei Reisenden werden Translator-Chips in den Nacken implantiert, durch die sie alle irdischen Sprachen verstehen und sprechen können. In dieser Welt wird Matt zum ersten Mal klar, dass die Zeitblasen in Paralleluniversen führen, die nichts mit der eigenen Zeitlinie zu tun haben. (MX 318)
  • China holt zum letzten Schlag gegen die USA aus und übernimmt die Weltherrschaft und die Kontrolle über die Marskolonie. Matt, Xij und Grao verlassen diese Welt erneut durch das Zeitportal im zukünftigen Venedig. Indem die Chips quasi ein Teil des Körpers wurden, werden sie von den Portalen nicht als Fremdkörper erkannt und mit in die nächste Welt transportiert. (MX 319)